Endlich ist Spargelzeit

Hast du dich auch schon so darauf gefreut? Wir lieben Spargel und deshalb musste ich als erstes meinen Spargel-Quiche mit Schinkenspeck backen.

Zutaten für Spargel-Quiche

Portionen1 Menge

Für den Teig
 100 g Dinkelmehl (ich habe Typ 630 verwendet)
 125 g weiche Butter
 1 Ei (Größe M)
 1 Prise Salz
 etwas Fett zum Einfetten der Form
 1 Tarteform. Ich mag die rechteckigen Tarteformen* gern und habe sie im Doppelpack mit Hebeboden (sehr hilfreich!) gekauft.
Für die Quiche-Füllung
 1 Bund grüner Spargel (ca. 400 g)
 200 g 0Schmand
 200 ml Sahne
 3 Eier
 100 g geraspelten Gouda oder Käsesorte nach Belieben
 100 Schinkenspeck (gewürfelt)
 1 Bund Frühlingszwiebeln
 Salz
 Pfeffer
 Muskatnuss

 

Zubereitung Spargel-Quiche
1

Zuerst verarbeitest du alle Zutaten für den Teig mithilfe einer Küchenmaschine oder elektrischem Handrührgerät zu einem geschmeidigen Teig.

2

Wickle den Teig in Frischhaltefolie ein und lege ihn für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.

3

Schäle nun den Spargel im unteren Drittel und schneide ihn in ca. 5 cm lange Stücke.

4

Blanchiere die Spargelstückchen für 5 Minuten in gesalzenem Wasser und schrecke sie sofort mit kaltem Wasser ab.

5

Lasse die Spargelstückchen gut in einem Sieb abtropfen.

6

Schneide die Frühlingszwiebeln in Ringe.

7

Fette nun die Quiche-Form ein.

8

Vermische jetzt in einer Schüssel den geraspelten Käse, Schmand, Sahne, die Eier und die Gewürze miteinander.

9

Heize den Backofen (Ober-/Unterhitze) auf 200°C vor.

10

Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und brate die Schinkenwürfel ca. 3 Minuten darin an.

11

Gib die Frühlingszwiebel für ca. 2 weitere Minuten zu dem Schinken in die Pfanne hinzu.

12

Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Quiche-Form aus und lege den Teig in die Form.

13

Drücke jetzt mit den Händen den Teig in die Form.

14

Füge den Inhalt der Pfanne zu den anderen Zutaten (Sahne, Schmand, Eier und Käse…) in die Schüssel und verrühre alles miteinander.

15

Fülle die Masse jetzt in die Quiche-Form und verteile im Anschluss die Spargelstückchen darauf.

16

Nun stellst du die Quiche-Form auf einem Rost (mittlere Einschubhöhe) für ca. 30 Minuten in den Ofen.

17

Fertig!

Viel Freude beim Nachbacken und himmlischen Genuss beim Probieren.

Bewertung

 

Zutaten

Für den Teig
 100 g Dinkelmehl (ich habe Typ 630 verwendet)
 125 g weiche Butter
 1 Ei (Größe M)
 1 Prise Salz
 etwas Fett zum Einfetten der Form
 1 Tarteform. Ich mag die rechteckigen Tarteformen* gern und habe sie im Doppelpack mit Hebeboden (sehr hilfreich!) gekauft.
Für die Quiche-Füllung
 1 Bund grüner Spargel (ca. 400 g)
 200 g 0Schmand
 200 ml Sahne
 3 Eier
 100 g geraspelten Gouda oder Käsesorte nach Belieben
 100 Schinkenspeck (gewürfelt)
 1 Bund Frühlingszwiebeln
 Salz
 Pfeffer
 Muskatnuss

Zubereitung

Zubereitung Spargel-Quiche
1

Zuerst verarbeitest du alle Zutaten für den Teig mithilfe einer Küchenmaschine oder elektrischem Handrührgerät zu einem geschmeidigen Teig.

2

Wickle den Teig in Frischhaltefolie ein und lege ihn für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.

3

Schäle nun den Spargel im unteren Drittel und schneide ihn in ca. 5 cm lange Stücke.

4

Blanchiere die Spargelstückchen für 5 Minuten in gesalzenem Wasser und schrecke sie sofort mit kaltem Wasser ab.

5

Lasse die Spargelstückchen gut in einem Sieb abtropfen.

6

Schneide die Frühlingszwiebeln in Ringe.

7

Fette nun die Quiche-Form ein.

8

Vermische jetzt in einer Schüssel den geraspelten Käse, Schmand, Sahne, die Eier und die Gewürze miteinander.

9

Heize den Backofen (Ober-/Unterhitze) auf 200°C vor.

10

Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und brate die Schinkenwürfel ca. 3 Minuten darin an.

11

Gib die Frühlingszwiebel für ca. 2 weitere Minuten zu dem Schinken in die Pfanne hinzu.

12

Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Quiche-Form aus und lege den Teig in die Form.

13

Drücke jetzt mit den Händen den Teig in die Form.

14

Füge den Inhalt der Pfanne zu den anderen Zutaten (Sahne, Schmand, Eier und Käse…) in die Schüssel und verrühre alles miteinander.

15

Fülle die Masse jetzt in die Quiche-Form und verteile im Anschluss die Spargelstückchen darauf.

16

Nun stellst du die Quiche-Form auf einem Rost (mittlere Einschubhöhe) für ca. 30 Minuten in den Ofen.

17

Fertig!

Spargel-Quiche mit Schinkenspeck

*Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf solch einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link eine Bestellung ausführst, erhalte ich von dem Anbieter/Partner eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch jedoch nicht. Für mich ist diese kleine Provision jedoch eine großartige Unterstützung, damit ich weiterhin neue Rezepte entwickeln und dir hier vorstellen kann. Herzlichen Dank im Voraus!

♥ Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei HIMMLISCH LECKER. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Ich freue mich darüber. ♥

Möchtest du dieses Rezept innerhalb weniger Sekunden überall griffbereit haben? Dann kann ich dir wärmstens die App Recipe Keeper* empfehlen. Einfach die URL dieses Rezeptes via Copy and Paste in die App einfügen – fertig! Alles wird automatisch in die App übertragen und du kannst sogar mit nur einem Klick eine Einkaufsliste generieren. Ist das nicht total genial?! Probier’s aus! Ich bin begeistert!

Für weitere Infos einfach auf das Logo klicken und du gelangst zur Entwicklerseite. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Recipe Keeper App

*Unbeauftragte/unbezahlte Werbung