Druck Optionen:

Rhabarber-Apfel-Tarte mit Vanillepudding

Portionen1 MengeVorbereitungszeit45 MinutenZubereitungszeit30 MinutenArbeitszeit1 Stunde 15 Minuten

Zutaten für den Mürbeteig
 300 g Mehl
 100 g Zucker
 200 g weiche Butter
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Prise Salz
 1 Ei(er) (Größe M)
 1 Tarteform. Ich mag die rechteckigen Tarteformen* gern und habe sie im Doppelpack mit Hebeboden (sehr hilfreich!) gekauft.
Zutaten für die Rhabarber-Apfel-Vanillepudding-Füllung:
 1 Packung(en) Vanille Pudding (ich habe Dr. Oetker Galetta Vanille-Geschmack verwendet, da man ihn nicht kochen muss)
 1 Apfel (ich habe die Sorte Boskop gewählt)
 500 Rhabarber
 Als Deko/Topping (gehackte Pistazien und Essblüten, z.B. Kornblumen-Blüten*)
Zubereitung Rhabarber-Vanille-Quiche
1

Zuerst verarbeitest du das Mehl, den Zucker, eine Prise Salz, das Ei und die weiche Butter zu einem geschmeidigen Teig.

2

Forme den Teig zu einer Kugel, wickle sie in Frischhaltefolie ein oder lege sie in eine verschließbare Dose/Schale und stelle den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank.

3

In der Zwischenzeit wäscht du den Rhabarber.

4

Jetzt solltest du den Rhabarber schälen und in Stücke schneiden.

5

Schäle nun noch den Apfel und schneide ihn in Würfel.

6

Fette die Tarte-/Quicheform ein. Entweder mit Backtrennspray* oder einfach mit etwas Butter oder Öl.

7

Heize den Backofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vor.

8

Hole nun den Teig aus dem Kühlschrank und rolle ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Tarteform aus und lege den Teig dann in die Form.

9

Drücke den Teig mit den Händen an den Boden und Wände der Tarteform.

10

Da ich Vanillecreme/Vanillepudding ohne Kochen verwendet habe, habe ich den Vanillepudding ganz zum Schluß zubereitet. Es dauert nur eine Minute und er schmeckt wirklich lecker! Einfach das Pulver in eine Schüssel geben, Milch einrühren - fertig!

11

Gib den Vanillepudding in die Form und verteile anschließend die Apfelstückchen, sowie den Rahbarber auf den Pudding.

12

Jetzt stellst du nur noch die Tarteform vorsichtig auf einem Rost (Mittlere Einschubhöhe) für 25 bis 30 Minuten in den Ofen.