Diese Knusperwaffeln am Stiel mit Schokolade überzogen, sind spontan beim Backen meiner Osterhasen-Donuts entstanden. Ich wollte einfach mal probieren, ob sich das Rezept auch für Waffeln eignet. Experiment erfolgreich gelungen. Die Osterwaffeln waren schneller vernascht, als ich gucken konnte.

Portionen1 Menge

Zutaten für Schoko-Knusperwaffeln am Stiel (ca. 15 Stück)
 50 g Mehl
 1 Ei
 1 Pck. Bourbon Vanille Aroma
 50 g Naturjoghurt
 1 Messerspitze Backpulver
 1 Esslöffel Vanillepuddingpulver
 2 Esslöffel Pflanzenöl
 1 Esslöffel Zucker
 200 g Zartbitterschokolade
 Evtl. 1 Schaschlikspieß
 “Ständer” (zur Not Styropor)
 Evtl. Silikonpinsel zum Auftrage der Schokolade

Zubereitung Oster-Knusperwaffeln
1

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handmixer oder einer Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

2

Waffeleisen aufheizen.

3

Den Teig mithilfe einer Suppenkelle oder einem großen Löffel in die Mitte des Waffeleisens geben und bis zur gewünschten Bräune fertig backen. Diese Waffeln sind fester/knuspriger als herkömmliche Waffeln.

4

Die Waffeln abkühlen lassen und in der Zwischenzeit die Schokolade fein hacken. Ich zerkleinere sie meistens im Thermomix® und schmelze sie anschließend direkt in dem Topf. Natürlich kannst du die Schokolade auch mit einem Messer zerkleinern und anschließend im Wasserbad schmelzen.

5

Die Waffeln in einzelne Herzstücke trennen und dann mit dem Keksausstecher Motive ausstechen.

6

Mithilfe eines Schaschlikspießes kannst du nun die Öffnungen für die Stiele “vorbohren”.

7

Jetzt nur noch die Stiele in die Öffnung stecken und in die geschmolzene Schokolade tunken. Für mich persönlich war dann jedoch zu viel Schokolade um die Waffel, also habe ich mich dazu entschlossen, die Schokolade mithilfe eines Silikonpinsels aufzutragen. Das klappte besser. Es hängt von der Konsistenz der Schokolade ab. Meine war eher dickflüssig, da ich keine Kovertüre, sondern einfach eine Tafel Zartbitterschokolade zerkleinert habe.

8

Solange die Schokolade noch nicht vollstständig fest geworden ist, kannst du die Oster-Waffeleier noch mit Zuckerperlen bestücken. Oder du machst es so wie ich, und verwendest Zuckerschrift.

9

Anschließend in eine “Ständerplatte” stecken und in den Kühlschrank stellen.

10

Taaadaaa – fertig!

Am besten machst du sie einen Tag vor Ostern, ansonsten läufst du Gefahr, dass an Ostern keine Oster-Schoko-Knuspelwaffeln mehr übrig sind.

BewertungSchwierigkeitAnfänger

 

Zutaten

Zutaten für Schoko-Knusperwaffeln am Stiel (ca. 15 Stück)
 50 g Mehl
 1 Ei
 1 Pck. Bourbon Vanille Aroma
 50 g Naturjoghurt
 1 Messerspitze Backpulver
 1 Esslöffel Vanillepuddingpulver
 2 Esslöffel Pflanzenöl
 1 Esslöffel Zucker
 200 g Zartbitterschokolade
 Evtl. 1 Schaschlikspieß
 “Ständer” (zur Not Styropor)
 Evtl. Silikonpinsel zum Auftrage der Schokolade

Zubereitung

Zubereitung Oster-Knusperwaffeln
1

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handmixer oder einer Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

2

Waffeleisen aufheizen.

3

Den Teig mithilfe einer Suppenkelle oder einem großen Löffel in die Mitte des Waffeleisens geben und bis zur gewünschten Bräune fertig backen. Diese Waffeln sind fester/knuspriger als herkömmliche Waffeln.

4

Die Waffeln abkühlen lassen und in der Zwischenzeit die Schokolade fein hacken. Ich zerkleinere sie meistens im Thermomix® und schmelze sie anschließend direkt in dem Topf. Natürlich kannst du die Schokolade auch mit einem Messer zerkleinern und anschließend im Wasserbad schmelzen.

5

Die Waffeln in einzelne Herzstücke trennen und dann mit dem Keksausstecher Motive ausstechen.

6

Mithilfe eines Schaschlikspießes kannst du nun die Öffnungen für die Stiele “vorbohren”.

7

Jetzt nur noch die Stiele in die Öffnung stecken und in die geschmolzene Schokolade tunken. Für mich persönlich war dann jedoch zu viel Schokolade um die Waffel, also habe ich mich dazu entschlossen, die Schokolade mithilfe eines Silikonpinsels aufzutragen. Das klappte besser. Es hängt von der Konsistenz der Schokolade ab. Meine war eher dickflüssig, da ich keine Kovertüre, sondern einfach eine Tafel Zartbitterschokolade zerkleinert habe.

8

Solange die Schokolade noch nicht vollstständig fest geworden ist, kannst du die Oster-Waffeleier noch mit Zuckerperlen bestücken. Oder du machst es so wie ich, und verwendest Zuckerschrift.

9

Anschließend in eine “Ständerplatte” stecken und in den Kühlschrank stellen.

10

Taaadaaa – fertig!

Oster-Knusperwaffeln mit Schokolade am Stiel

♥ Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei HIMMLISCH LECKER. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Ich freue mich darüber. ♥

*Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf solch einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link eine Bestellung ausführst, erhalte ich von dem Anbieter/Partner eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch jedoch nicht. Für mich ist diese kleine Provision jedoch eine großartige Unterstützung, damit ich weiterhin neue Rezepte entwickeln und dir hier vorstellen kann. Herzlichen Dank im Voraus!

Möchtest du dieses Rezept innerhalb weniger Sekunden überall griffbereit haben? Dann kann ich dir wärmstens die App Recipe Keeper* empfehlen. Einfach die URL dieses Rezeptes via Copy and Paste in die App einfügen – fertig! Alles wird automatisch in die App übertragen und du kannst sogar mit nur einem Klick eine Einkaufsliste generieren. Ist das nicht total genial?! Probier’s aus! Ich bin begeistert!

Für weitere Infos einfach auf das Logo klicken und du gelangst zur Entwicklerseite. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Recipe Keeper App

*Unbeauftragte/unbezahlte Werbung