Nasi Goreng und Bami Goreng zählen zu einer meiner Lieblingsgerichte. Das indonesische Reisgericht ist in knapp 30 Minuten zubereitet und schmeckt einfach himmlisch lecker.

Portionen1 Menge
Vorbereitungszeit5 MinutenZubereitungszeit20 MinutenArbeitszeit25 Minuten

 500 g Hähnchenbrustfilet
 Erbsen, Karotten, Bambussprossen, Mungobohnenkeime, Lauch und Wirsing nach Belieben
 1 Zwiebel
 2 Knoblauchzehen
 3 Esslöffel Sojasauce
 4 Esslöffel Sesamöl
 Kurkuma, Kreuzkümmel, Ingwer, Cayennepfeffer, Kariander, Salz nach Belieben
 500 g Reis (Basmati)

NASI GORENG

1

Koche den Reis wie auf der Verpackung beschrieben.

2

Während der Reis kocht, wäschst und schneidest du das Gemüse. Du kannst natürlich auch auf TK-Gemüse zurückgreifen.

3

Mische das Curry (alle genannten Gewürze) mit dem Sesamöl.

4

Wasche das Hähnchenbrustfilet unter kaltem, fließendem Wasser ab und tupfe es mit Küchenpapier trocken.

5

Schneide das Fleisch in mundgerechte Würfel und vermische es mit der Curry-Mischung.

6

Erhitze eine Pfanne oder Wok und brate das gewürzte Fleisch darin an.

7

Presse die Knoblauchzehen und gib sie zusammen mit der Zwiebe zu dem Fleisch.

8

Jetzt fügst du das übrige Gemüse mit der Sojasauce hinzu und brätst alles ca. 8 bis 10 Minuten zusammen an.

9

Zum Schluss gibst du den Reis zu dem Gemüse und dem Fleisch und brätst es für weitere 3-5 Minuten unter Rühren an. Fertig!

 

BewertungSchwierigkeitAnfänger

 

Zutaten

 500 g Hähnchenbrustfilet
 Erbsen, Karotten, Bambussprossen, Mungobohnenkeime, Lauch und Wirsing nach Belieben
 1 Zwiebel
 2 Knoblauchzehen
 3 Esslöffel Sojasauce
 4 Esslöffel Sesamöl
 Kurkuma, Kreuzkümmel, Ingwer, Cayennepfeffer, Kariander, Salz nach Belieben
 500 g Reis (Basmati)

Zubereitung

1

Koche den Reis wie auf der Verpackung beschrieben.

2

Während der Reis kocht, wäschst und schneidest du das Gemüse. Du kannst natürlich auch auf TK-Gemüse zurückgreifen.

3

Mische das Curry (alle genannten Gewürze) mit dem Sesamöl.

4

Wasche das Hähnchenbrustfilet unter kaltem, fließendem Wasser ab und tupfe es mit Küchenpapier trocken.

5

Schneide das Fleisch in mundgerechte Würfel und vermische es mit der Curry-Mischung.

6

Erhitze eine Pfanne oder Wok und brate das gewürzte Fleisch darin an.

7

Presse die Knoblauchzehen und gib sie zusammen mit der Zwiebe zu dem Fleisch.

8

Jetzt fügst du das übrige Gemüse mit der Sojasauce hinzu und brätst alles ca. 8 bis 10 Minuten zusammen an.

9

Zum Schluss gibst du den Reis zu dem Gemüse und dem Fleisch und brätst es für weitere 3-5 Minuten unter Rühren an. Fertig!

Nasi Goreng mit Hähnchen

*Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf solch einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link eine Bestellung ausführst, erhalte ich von dem Anbieter/Partner eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch jedoch nicht. Für mich ist diese kleine Provision jedoch eine großartige Unterstützung, damit ich weiterhin neue Rezepte entwickeln und dir hier vorstellen kann. Herzlichen Dank im Voraus!

♥ Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei HIMMLISCH LECKER. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Ich freue mich darüber. ♥

Möchtest du dieses Rezept innerhalb weniger Sekunden überall griffbereit haben? Dann kann ich dir wärmstens die App Recipe Keeper* empfehlen. Einfach die URL dieses Rezeptes via Copy and Paste in die App einfügen – fertig! Alles wird automatisch in die App übertragen und du kannst sogar mit nur einem Klick eine Einkaufsliste generieren. Ist das nicht total genial?! Probier’s aus! Ich bin begeistert!

Für weitere Infos einfach auf das Logo klicken und du gelangst zur Entwicklerseite. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Recipe Keeper App

*Unbeauftragte/unbezahlte Werbung