Gerade zur Grillsaison sind Kräuterbaguettes eine willkommene Beilage. Heute stelle ich dir mein Rezept für Kräuterbaguette mit grünem Spargel vor. Wenn du keinen grünen Spargel magst, kannst du ihn natürlich weglassen oder durch anderes Gemüse ersetzen.

Portionen1 Menge
Vorbereitungszeit1 Stunde 55 MinutenZubereitungszeit20 MinutenArbeitszeit2 Stunden 15 Minuten

Zutaten Kräuterbaguette mit grünem Spargel (2 Stück)
 500 g Mehl
 21 g frische Hefe
 2 Teelöffel Salz
 50 g Kräuterbutter
 14 grünen Spargel
 350 ml Wasser (lauwarm)

KRAEUTER-BAGUETTE-SPARGEL

1

Heize den Backofen auf 50°C vor und schalte ihn aus, sobald die Temperature erreicht ist.

2

Gib das Mehl mit dem Salz in eine Rührschüssel, brösel die frische Hefe hinein und gieße das lauwarme Wasser hinzu.

3

Verarbeite nun alle Zutaten mit dem elektrischen Handrührer oder Küchenmaschine und einem Knethaken etwa 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig.

4

Stelle den Teig abgedeckt für 60 Minuten in den warmen (ausgeschalteten) Ofen.

5

Nimm den Teig aus dem Ofen und knete ihn auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche nochmals durch. Falte ihn 10-mal und teile ihn dann in 2 gleiche Teile.

6

Forme nun ca. 30 cm lange Stränge aus dem Teig.

7

Bestäube den Teig mit etwas Mehl und decke ihn mit einem Geschirrtuch oder Frischhaltefolie ab. Lasse ihn weitere 45 Minuten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ruhen.

8

Inzwischen kannst du den Spargel 7 bis 10 Minuten in Salzwasser blanchieren.

9

Heize den Backofen auf 220°C (Ober-/Unterhitze) vor.

10

Nachdem die Stränge weitere 45 Minuten geruht haben, schneidest du mit der Küchenschere ca. 3 cm tiefe Schnitte in die Stränge und hältst dabei die Schere etwa im 45 Grad Winkel. Im Anschluss ziehst du die Teigzipfel im Wechsel von links nach rechts.

11

Zerlasse die Kräuterbutter und trage sie mit einem Pinsel auf die Teigstränge.

12

In den Zwischenräumen legst du jetzt noch den grünen Spargel hinein und schiebst das Backblech auf mittlerer Einschubhöhe für 10 bis 20 Minuten (je nach gewünschtem Bräunungsgrad) in den Ofen. Voilà!

Ich wünsche viel Freude und Erfolg beim Asprobieren!

BewertungSchwierigkeitAnfänger

 

Zutaten

Zutaten Kräuterbaguette mit grünem Spargel (2 Stück)
 500 g Mehl
 21 g frische Hefe
 2 Teelöffel Salz
 50 g Kräuterbutter
 14 grünen Spargel
 350 ml Wasser (lauwarm)

Zubereitung

1

Heize den Backofen auf 50°C vor und schalte ihn aus, sobald die Temperature erreicht ist.

2

Gib das Mehl mit dem Salz in eine Rührschüssel, brösel die frische Hefe hinein und gieße das lauwarme Wasser hinzu.

3

Verarbeite nun alle Zutaten mit dem elektrischen Handrührer oder Küchenmaschine und einem Knethaken etwa 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig.

4

Stelle den Teig abgedeckt für 60 Minuten in den warmen (ausgeschalteten) Ofen.

5

Nimm den Teig aus dem Ofen und knete ihn auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche nochmals durch. Falte ihn 10-mal und teile ihn dann in 2 gleiche Teile.

6

Forme nun ca. 30 cm lange Stränge aus dem Teig.

7

Bestäube den Teig mit etwas Mehl und decke ihn mit einem Geschirrtuch oder Frischhaltefolie ab. Lasse ihn weitere 45 Minuten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ruhen.

8

Inzwischen kannst du den Spargel 7 bis 10 Minuten in Salzwasser blanchieren.

9

Heize den Backofen auf 220°C (Ober-/Unterhitze) vor.

10

Nachdem die Stränge weitere 45 Minuten geruht haben, schneidest du mit der Küchenschere ca. 3 cm tiefe Schnitte in die Stränge und hältst dabei die Schere etwa im 45 Grad Winkel. Im Anschluss ziehst du die Teigzipfel im Wechsel von links nach rechts.

11

Zerlasse die Kräuterbutter und trage sie mit einem Pinsel auf die Teigstränge.

12

In den Zwischenräumen legst du jetzt noch den grünen Spargel hinein und schiebst das Backblech auf mittlerer Einschubhöhe für 10 bis 20 Minuten (je nach gewünschtem Bräunungsgrad) in den Ofen. Voilà!

Kräuterbaguette mit grünem Spargel

*Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf solch einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link eine Bestellung ausführst, erhalte ich von dem Anbieter/Partner eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch jedoch nicht. Für mich ist diese kleine Provision jedoch eine großartige Unterstützung, damit ich weiterhin neue Rezepte entwickeln und dir hier vorstellen kann. Herzlichen Dank im Voraus!

♥ Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei HIMMLISCH LECKER. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Ich freue mich darüber. ♥

Möchtest du dieses Rezept innerhalb weniger Sekunden überall griffbereit haben? Dann kann ich dir wärmstens die App Recipe Keeper* empfehlen. Einfach die URL dieses Rezeptes via Copy and Paste in die App einfügen – fertig! Alles wird automatisch in die App übertragen und du kannst sogar mit nur einem Klick eine Einkaufsliste generieren. Ist das nicht total genial?! Probier’s aus! Ich bin begeistert!

Für weitere Infos einfach auf das Logo klicken und du gelangst zur Entwicklerseite. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Recipe Keeper App

*Unbeauftragte/unbezahlte Werbung