Ob zum Grillen als Beilage, als Party-Snack oder für einen Picknick, dieses leckere Kräuterbutter-Würfel-Brot aus Hefeteig solltest du unbedingt ausprobieren.

Portionen1 Menge
Vorbereitungszeit35 MinutenZubereitungszeit30 MinutenArbeitszeit1 Stunde 5 Minuten

Zutaten Kräuterbutter-Würfel-Brot (49 Stück)
 42 g frische Hefe
 250 ml lauwarme Milch
 600 g Mehl (Typ 405)
 250 g Butter
 80 g Kräuterbutter
 1 Teelöffel Zucker
 2 Teelöffel Salz
 Fett zum Einfetten der Backform und Brötchen

KRAEUTER-WUERFEL-BROETCHEN

Zubereitung Kräuterbutter-Würfel-Brot
1

Erwärme die Milch in einem hohen Gefäß und löse den Zucker, sowie die Hefe darin auf. Stelle die aufgelöste Hefe für 20 Minuten beiseite.

Ich habe sie wie gewohnt in die Mikrowelle gestellt. Aber dieses Mal ist so weit aufgegangen, dass sie leider eine riesen Sauerei hinterlassen hatte. Sie ist bis durch das Lochgitter der Mikrowelle geklettert und hat es sich dort bequem gemacht. Das Lochgitter ließ sich natürlich nicht demontieren, sodass ich bestimmt über 2 Stunden, mit viel Mühe, versuchte die Mikrolle zu säubern. Es war ein enormer Aufwand, die Hefe über dem Lochgitter zu entfernen. Deshalb der Hinweis -> decke das Gefäß lieber ab!

2

Während die Hefe aufgeht, vermengst du das Salz mit dem Mehl.

3

Auch die weiche Butter und Kräuterbutter (Du kannst auch selbst eine Kräuterbutter mit frischen Kräutern anrühren, ich habe jedoch dieses Mal auf eine fertige Kräuterbutter zurückgegriffen).

4

Nachdem die 20 Minuten vorüber sind, gießt du die Hefe-Milch zum Mehl und gibst jetzt noch die Butter hinzu.

5

Knete nun alle Zutaten für etwa 5-10 Minuten mit der Küchenmaschine (Knethaken) gut durch.

6

Fette nun eine eckige Form ein. Ich habe meine Grillpfanne* verwendet, sie ist wirklich vielseitig einsertzbar und kann sie nur empfehlen.

7

Heize den Backofen (Ober-/Unterhitze) auf 200°C vor.

8

Forme nun ca. 3 cm x 3 cm große Teigwürfel und setze sie dicht aneinander in die Pfanne/Form.

9

Wenn alle Kräuterwürfel fertig sind, stellst du die Backform/Grillpfanne für 30 Minuten (mittlere Einschubhöhe) in den Ofen.

10

Nachdem die Kräuterbutter-Würfel-Brötchen etwas abgekühlt sind, kannst du sie noch mit etwas Öl oder Kräuterbutter einpinseln. Fertig!

Uns haben die kleinen Minitbrötchen mit Kräuterbutter aus Hefeteig hervorragend geschmeckt. Ich kann sie mir sehr gut auch in einer süßen Variante vorstellen und werde dafür demnächst ein Rezept entwickeln.

BewertungSchwierigkeitAnfänger

 

Zutaten

Zutaten Kräuterbutter-Würfel-Brot (49 Stück)
 42 g frische Hefe
 250 ml lauwarme Milch
 600 g Mehl (Typ 405)
 250 g Butter
 80 g Kräuterbutter
 1 Teelöffel Zucker
 2 Teelöffel Salz
 Fett zum Einfetten der Backform und Brötchen

Zubereitung

Zubereitung Kräuterbutter-Würfel-Brot
1

Erwärme die Milch in einem hohen Gefäß und löse den Zucker, sowie die Hefe darin auf. Stelle die aufgelöste Hefe für 20 Minuten beiseite.

Ich habe sie wie gewohnt in die Mikrowelle gestellt. Aber dieses Mal ist so weit aufgegangen, dass sie leider eine riesen Sauerei hinterlassen hatte. Sie ist bis durch das Lochgitter der Mikrowelle geklettert und hat es sich dort bequem gemacht. Das Lochgitter ließ sich natürlich nicht demontieren, sodass ich bestimmt über 2 Stunden, mit viel Mühe, versuchte die Mikrolle zu säubern. Es war ein enormer Aufwand, die Hefe über dem Lochgitter zu entfernen. Deshalb der Hinweis -> decke das Gefäß lieber ab!

2

Während die Hefe aufgeht, vermengst du das Salz mit dem Mehl.

3

Auch die weiche Butter und Kräuterbutter (Du kannst auch selbst eine Kräuterbutter mit frischen Kräutern anrühren, ich habe jedoch dieses Mal auf eine fertige Kräuterbutter zurückgegriffen).

4

Nachdem die 20 Minuten vorüber sind, gießt du die Hefe-Milch zum Mehl und gibst jetzt noch die Butter hinzu.

5

Knete nun alle Zutaten für etwa 5-10 Minuten mit der Küchenmaschine (Knethaken) gut durch.

6

Fette nun eine eckige Form ein. Ich habe meine Grillpfanne* verwendet, sie ist wirklich vielseitig einsertzbar und kann sie nur empfehlen.

7

Heize den Backofen (Ober-/Unterhitze) auf 200°C vor.

8

Forme nun ca. 3 cm x 3 cm große Teigwürfel und setze sie dicht aneinander in die Pfanne/Form.

9

Wenn alle Kräuterwürfel fertig sind, stellst du die Backform/Grillpfanne für 30 Minuten (mittlere Einschubhöhe) in den Ofen.

10

Nachdem die Kräuterbutter-Würfel-Brötchen etwas abgekühlt sind, kannst du sie noch mit etwas Öl oder Kräuterbutter einpinseln. Fertig!

Kräuterbutter-Würfel-Brot

*Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf solch einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link eine Bestellung ausführst, erhalte ich von dem Anbieter/Partner eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch jedoch nicht. Für mich ist diese kleine Provision jedoch eine großartige Unterstützung, damit ich weiterhin neue Rezepte entwickeln und dir hier vorstellen kann. Herzlichen Dank im Voraus!

♥ Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei HIMMLISCH LECKER. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Ich freue mich darüber. ♥

Möchtest du dieses Rezept innerhalb weniger Sekunden überall griffbereit haben? Dann kann ich dir wärmstens die App Recipe Keeper* empfehlen. Einfach die URL dieses Rezeptes via Copy and Paste in die App einfügen – fertig! Alles wird automatisch in die App übertragen und du kannst sogar mit nur einem Klick eine Einkaufsliste generieren. Ist das nicht total genial?! Probier’s aus! Ich bin begeistert!

Für weitere Infos einfach auf das Logo klicken und du gelangst zur Entwicklerseite. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Recipe Keeper App

*Unbeauftragte/unbezahlte Werbung