Ein Hefezopf ist vor allem zu Ostern für mich ein Muss, Ostern ohne Hefezopf ist wie Ostern ohne Eier, oder?!

Wir lieben den fluffigen Teig und können gar nicht genug davon bekommen, deswegen gibt es leckere, frisch gebackene Hefezöpfe für uns das ganze Jahr über. Er schmeckt einfach immer!

Heute stelle ich dir das Rezept für meinen Hefezopf vor.

Portionen1 Menge

Zutaten für einen Hefezopf (4 Stränge)
 250 ml lauwarme Milch
 1 Würfel frische Hefe
 75 g Honig
 1 Prise, Msp. Salz
 500 g Weizenmehl Type 405
 100 g weiche Butter
 2 Eier
 3 Esslöffel Hagelzucker
 3 Esslöffel blanchierte Mandeln
 1 Eigelb
 2 Esslöffel Milch

Hefezopf backen
1

Erwärme die Milch auf maximal 40°C in einem Topf und nimm den Kochtopf dann von der Herdplatte.

2

Füge den Honig und die frische Hefe hinzu und löse beides in der warmen Milch mit einer Gabel oder Schneebesen auf.

3

Lasse den Topf mit geschlossem Deckel für 15 bis 20 Minuten stehen.

4

Heize den Backofen auf 40-50°C auf.

5

Siebe das Mehl in eine große Rührschüssel und gib eine Prise Salz hinzu. Vermische beide Zutaten miteinander.

6

Drücke eine Mulde in das Mehl und gieße nun die warme Hefe-Milch hinein.

7

Vermenge jetzt alles für ca. 2 Minuten mit einer Küchenmaschine (Knethaken) miteinander.

8

Jetzt gibst du die weiche Butter zu dem Teig und verknetest alle Zutaten für weitere 7-8 Minuten miteinander.

9

Lege den Teig nun in einen großen Kochtopf und verschließe ihn mit dem Topfdeckel.

10

Schalte den Ofen aus und stelle den Topf für 60 Minuten zum Gehen in den Backofen.

11

Nimm den Topf aus dem Ofen und heize den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vor.

12

Teile den Teig nun in 4 gleichgroße Teile und forme etwa 40 cm lange Stränge daraus.

13

Wie du den Hefezopf mit 4 Strängen flechtest, kannst du im folgenden Video gut sehen. Am besten machst du es direkt auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech.

14

Flechte die vier Teigstränge zu einem lockeren Hefezopf, wie im Video gezeigt, und drücke die Enden zusammen.

15

Decke den Hefezopf mit einem sauberen Geschirrtuch und darüber Folie ab und lasse ihn für weitere 25-30 Minuten gehen.

16

Bevor der Hefezopf in den vorgeheizten Ofen geschoben wird, verquirlst du ein Eigelb mit 2 Esslöffeln Milch und pinselst den Zopf damit ein – so erlangt er beim Backen Glanz und eine schöne Bräune.

17

Verteile den Hagelzucker und die blanchierten Mandeln darüber.

18

Backe den Hefezopf nun im unteren Drittel des Backofens für etwa 20 bis 25 Minuten fertig. Behalte ihn jedoch im Blick. Je nach Ofen, könnte er evetuell zu dunkel werden, wenn man nicht aufpasst.

 

Bewertung

 

Zutaten

Zutaten für einen Hefezopf (4 Stränge)
 250 ml lauwarme Milch
 1 Würfel frische Hefe
 75 g Honig
 1 Prise, Msp. Salz
 500 g Weizenmehl Type 405
 100 g weiche Butter
 2 Eier
 3 Esslöffel Hagelzucker
 3 Esslöffel blanchierte Mandeln
 1 Eigelb
 2 Esslöffel Milch

Zubereitung

Hefezopf backen
1

Erwärme die Milch auf maximal 40°C in einem Topf und nimm den Kochtopf dann von der Herdplatte.

2

Füge den Honig und die frische Hefe hinzu und löse beides in der warmen Milch mit einer Gabel oder Schneebesen auf.

3

Lasse den Topf mit geschlossem Deckel für 15 bis 20 Minuten stehen.

4

Heize den Backofen auf 40-50°C auf.

5

Siebe das Mehl in eine große Rührschüssel und gib eine Prise Salz hinzu. Vermische beide Zutaten miteinander.

6

Drücke eine Mulde in das Mehl und gieße nun die warme Hefe-Milch hinein.

7

Vermenge jetzt alles für ca. 2 Minuten mit einer Küchenmaschine (Knethaken) miteinander.

8

Jetzt gibst du die weiche Butter zu dem Teig und verknetest alle Zutaten für weitere 7-8 Minuten miteinander.

9

Lege den Teig nun in einen großen Kochtopf und verschließe ihn mit dem Topfdeckel.

10

Schalte den Ofen aus und stelle den Topf für 60 Minuten zum Gehen in den Backofen.

11

Nimm den Topf aus dem Ofen und heize den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vor.

12

Teile den Teig nun in 4 gleichgroße Teile und forme etwa 40 cm lange Stränge daraus.

13

Wie du den Hefezopf mit 4 Strängen flechtest, kannst du im folgenden Video gut sehen. Am besten machst du es direkt auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech.

14

Flechte die vier Teigstränge zu einem lockeren Hefezopf, wie im Video gezeigt, und drücke die Enden zusammen.

15

Decke den Hefezopf mit einem sauberen Geschirrtuch und darüber Folie ab und lasse ihn für weitere 25-30 Minuten gehen.

16

Bevor der Hefezopf in den vorgeheizten Ofen geschoben wird, verquirlst du ein Eigelb mit 2 Esslöffeln Milch und pinselst den Zopf damit ein – so erlangt er beim Backen Glanz und eine schöne Bräune.

17

Verteile den Hagelzucker und die blanchierten Mandeln darüber.

18

Backe den Hefezopf nun im unteren Drittel des Backofens für etwa 20 bis 25 Minuten fertig. Behalte ihn jedoch im Blick. Je nach Ofen, könnte er evetuell zu dunkel werden, wenn man nicht aufpasst.

Hefezopf

*Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf solch einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link eine Bestellung ausführst, erhalte ich von dem Anbieter/Partner eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch jedoch nicht. Für mich ist diese kleine Provision jedoch eine großartige Unterstützung, damit ich weiterhin neue Rezepte entwickeln und dir hier vorstellen kann. Herzlichen Dank im Voraus!

♥ Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei HIMMLISCH LECKER. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Ich freue mich darüber. ♥

Möchtest du dieses Rezept innerhalb weniger Sekunden überall griffbereit haben? Dann kann ich dir wärmstens die App Recipe Keeper* empfehlen. Einfach die URL dieses Rezeptes via Copy and Paste in die App einfügen – fertig! Alles wird automatisch in die App übertragen und du kannst sogar mit nur einem Klick eine Einkaufsliste generieren. Ist das nicht total genial?! Probier’s aus! Ich bin begeistert!

Für weitere Infos einfach auf das Logo klicken und du gelangst zur Entwicklerseite. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Recipe Keeper App

*Unbeauftragte/unbezahlte Werbung