Frische Tomaten, italienische Kräuter und Frischkäse, dazu handgeformte Gnocchis – mehr braucht es nicht, um “Bella Italia” auf den Teller zu zaubern. Meine Familie ist begeistert von diesem Rezept.

Portionen1 Menge

Zutaten Gnocchi -Pfanne mit Tomaten-Frischkäse-Soße
 750 g Strauchtomaten
 200 g Cocktailtomaten
 2 Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 3 Esslöffel Tomatenmark
 2 Esslöffel Olivenöl
 300 g Frischkäse (Natur, Doppelrahmstufe)
 1 Teelöffel Paprikapulver (edelsüß )
 200 ml Weißwein
 8 Thymianzweige (alternativ getrocknet und gehackt)
 Salz und Pfeffer zum Abschmecken
 500 g Putenfleisch (schmeckt auch mit Hähnchen)
 1 Packung Kloßteig aus dem Kühlregal (750 g)
 1 Ei
 Mehl (zum Ausrollen und um dem Teig etwas mehr Festigkeit zu geben)

Zubereitung Gnocchi in Tomaten-Frischkäse-Soße
1

Zunächst den Kloßteig mit Ei vermegen. Damit der Teig nicht zu “matschig” ist, nach und nach etwas Mehl hinzufügen und verkneten bis ein geschmeidiger, mittelfester Teig (ähnlich wie Plätzchenteig) entsteht.

2

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in ca. 1 cm dicke “Schlangen” rollen und dann die Schlangen in ca. 4 cm lange Abständen schneiden. Mit den Händen zu Gnocchis formen.

3

Mit einer Gabel auf den geformten Gnocchis ein Muster eindrücken.

4

Die Gnocchis vor dem Garen zunächst auf ein leicht geöltes oder mit Mehl bestäubtes Backblech legen.

5

Jetzt die Tomaten waschen und viertel.

6

Den Knoblauch schälen und fein haken oder mit einer Knoblauchpresse* pressen.

7

Thymian Bätter abzupfen und fein hacken.

8

Nun noch das Fleisch in Streifen oder Wüfel schneiden.

9

In einer Pfanne 2 Esslöffel Öl eritzen und das Fleisch darin anbraten.

10

Sobald das Fleisch gar ist, die Zwiebel und den Knoblauch hinzugeben und glasig werden lassen.

11

Jetzt das Tomatenmark zu den Zutaten in der Pfanne geben, kurz anschwitzen und alles mit dem Weißwein ablöschen.

12

Die Tomaten hinzugeben und alles 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

13

Jetzt den 200 g Frischkäse, sowie Thymian hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Umrühren und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

14

Das Ganze warm stellen.

15

2 – 3 Liter Wasser mit Salz zum Kochen bringen und die Gnocchis portionsweise in das kochende Wasser geben. Bitte nicht zu viele auf einmal, da sie sonst aneinander kleben. Der Vorgang muss ca. 4-5 mal wiederholt werden (je nach Größe des Topfes).

16

Sobald die Gnocchis nach oben schwimmen, sind sie gar. Ich habe sie jedoch noch ca. 1 Minute oben schwimmen lassen.

17

Mit einer Schöpfkelle die Gnocchis anschöpfen und auf ein geöltes Backblech legen.

18

Die Gnocchis im Anschluß zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben, den restlichen Frischkäse in Kleksen darauf verteilen und servieren.

Buon appetito!

Tipp: Damit die Gnocchis bis zum Servieren warm bleiben, habe ich das Backblech bei 50° C im Backofen warm gestellt.

Bewertung

 

Zutaten

Zutaten Gnocchi -Pfanne mit Tomaten-Frischkäse-Soße
 750 g Strauchtomaten
 200 g Cocktailtomaten
 2 Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 3 Esslöffel Tomatenmark
 2 Esslöffel Olivenöl
 300 g Frischkäse (Natur, Doppelrahmstufe)
 1 Teelöffel Paprikapulver (edelsüß )
 200 ml Weißwein
 8 Thymianzweige (alternativ getrocknet und gehackt)
 Salz und Pfeffer zum Abschmecken
 500 g Putenfleisch (schmeckt auch mit Hähnchen)
 1 Packung Kloßteig aus dem Kühlregal (750 g)
 1 Ei
 Mehl (zum Ausrollen und um dem Teig etwas mehr Festigkeit zu geben)

Zubereitung

Zubereitung Gnocchi in Tomaten-Frischkäse-Soße
1

Zunächst den Kloßteig mit Ei vermegen. Damit der Teig nicht zu “matschig” ist, nach und nach etwas Mehl hinzufügen und verkneten bis ein geschmeidiger, mittelfester Teig (ähnlich wie Plätzchenteig) entsteht.

2

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in ca. 1 cm dicke “Schlangen” rollen und dann die Schlangen in ca. 4 cm lange Abständen schneiden. Mit den Händen zu Gnocchis formen.

3

Mit einer Gabel auf den geformten Gnocchis ein Muster eindrücken.

4

Die Gnocchis vor dem Garen zunächst auf ein leicht geöltes oder mit Mehl bestäubtes Backblech legen.

5

Jetzt die Tomaten waschen und viertel.

6

Den Knoblauch schälen und fein haken oder mit einer Knoblauchpresse* pressen.

7

Thymian Bätter abzupfen und fein hacken.

8

Nun noch das Fleisch in Streifen oder Wüfel schneiden.

9

In einer Pfanne 2 Esslöffel Öl eritzen und das Fleisch darin anbraten.

10

Sobald das Fleisch gar ist, die Zwiebel und den Knoblauch hinzugeben und glasig werden lassen.

11

Jetzt das Tomatenmark zu den Zutaten in der Pfanne geben, kurz anschwitzen und alles mit dem Weißwein ablöschen.

12

Die Tomaten hinzugeben und alles 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

13

Jetzt den 200 g Frischkäse, sowie Thymian hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Umrühren und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

14

Das Ganze warm stellen.

15

2 – 3 Liter Wasser mit Salz zum Kochen bringen und die Gnocchis portionsweise in das kochende Wasser geben. Bitte nicht zu viele auf einmal, da sie sonst aneinander kleben. Der Vorgang muss ca. 4-5 mal wiederholt werden (je nach Größe des Topfes).

16

Sobald die Gnocchis nach oben schwimmen, sind sie gar. Ich habe sie jedoch noch ca. 1 Minute oben schwimmen lassen.

17

Mit einer Schöpfkelle die Gnocchis anschöpfen und auf ein geöltes Backblech legen.

18

Die Gnocchis im Anschluß zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben, den restlichen Frischkäse in Kleksen darauf verteilen und servieren.

Gnocchi in Tomaten-Frischkäse-Soße

*Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf solch einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link eine Bestellung ausführst, erhalte ich von dem Anbieter/Partner eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch jedoch nicht. Für mich ist diese kleine Provision jedoch eine großartige Unterstützung, damit ich weiterhin neue Rezepte entwickeln und dir hier vorstellen kann. Herzlichen Dank im Voraus!

♥ Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei HIMMLISCH LECKER. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Ich freue mich darüber. ♥

Möchtest du dieses Rezept innerhalb weniger Sekunden überall griffbereit haben? Dann kann ich dir wärmstens die App Recipe Keeper* empfehlen. Einfach die URL dieses Rezeptes via Copy and Paste in die App einfügen – fertig! Alles wird automatisch in die App übertragen und du kannst sogar mit nur einem Klick eine Einkaufsliste generieren. Ist das nicht total genial?! Probier’s aus! Ich bin begeistert!

Für weitere Infos einfach auf das Logo klicken und du gelangst zur Entwicklerseite. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Recipe Keeper App

*Unbeauftragte/unbezahlte Werbung