Chili con Carne ist echtes Soulfood und wird bei uns nicht nur in den kalten Monaten gekocht, sondern auch jetzt, wo bereits sommerliche Temperaturen herrschen. Chili con Carne kann man pur, mit Brot und auch gut mit Reis genießen. Heute stelle ich euch eine Variante mit Reis und Cheddar vor.

Portionen1 Menge
Vorbereitungszeit10 MinutenZubereitungszeit30 MinutenArbeitszeit40 Minuten

Zutaten Chili con Carne mit Reis (4-6 Portionen)
 300 g Reis
 500 g Rinderhackfleisch
 1 Dose Mais
 5 Lauchzwiebeln
 Gewürze nach Belieben (Paprika gemahlen, Salz und Pfeffer aus der Mühle, Zimt, Oregano, Chiliflocken, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Piment, Nelken gemahlen)
 2 Knoblauchzehen
 1 gelbe Paprika
 2 Dosen Tomaten in Stückchen
 300 g Schmand oder Creme Fraîche
 25 ml Balsamico-Essig
 100 g Cheddar (gerieben)
 2 Dosen Kidneybohnen
 80 ml BBQ-Sauce

CHILI CON CARNE MIT REIS & CHEDDAR

Zubereitung Chili con Carne mit Reis & Cheddar
1

Koche den Reis, wie auf der Verpackung beschrieben.

2

Während der Reis kocht, wäscht die Paprika und die Lauchzwiebeln.

3

Schneide die Lauchzwiebeln in feine Ringe. Entferne das Kerngehäuse der Paprika und schneide sie in Streifen. Schäle nun noch die Knoblauchzehen und presse sie anschließend.

4

Gib die Kidneybohnen in ein Sieb und wasche sie unter kaltem, fließendem Wasser. Lasse sie abtropfen.

5

Erhitze mit 2 Esslöffeln Öl eine tiefe Pfanne und brate zunächst das Rinderhackfleisch darin an. Sobald es durchgegart ist, fügst du die Lauchzwiebeln, den Knoblauch und die Paprika hinzu. Brate alles zusammen für weitere 3-5 Minuten an.

6

Jetzt gibst du die Tomaten und die Gewürze nach Belieben hinzu. Verrühre alles miteinander und reduziere die Temperatur. Verschließe die Pfanne mit einem Deckel und lasse alles 30 bis 35 Minuten bei geringer Wärmezufuhr köcheln.

7

Zum Schluß vermengst du die BBQ-Sauce mit dem Balsamici-Essig und rührst die Sauce unter die Chili.

8

Als Topping gibst du etwas von dem geraspelten Cheddar, sowie einen Kleks Creme Fraîche oder Schmand oben drauf. Auch frische Lauchzwiebelringe kannst du darüber verteilen. Guten Appetit!

 

BewertungSchwierigkeitAnfänger

 

Zutaten

Zutaten Chili con Carne mit Reis (4-6 Portionen)
 300 g Reis
 500 g Rinderhackfleisch
 1 Dose Mais
 5 Lauchzwiebeln
 Gewürze nach Belieben (Paprika gemahlen, Salz und Pfeffer aus der Mühle, Zimt, Oregano, Chiliflocken, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Piment, Nelken gemahlen)
 2 Knoblauchzehen
 1 gelbe Paprika
 2 Dosen Tomaten in Stückchen
 300 g Schmand oder Creme Fraîche
 25 ml Balsamico-Essig
 100 g Cheddar (gerieben)
 2 Dosen Kidneybohnen
 80 ml BBQ-Sauce

Zubereitung

Zubereitung Chili con Carne mit Reis & Cheddar
1

Koche den Reis, wie auf der Verpackung beschrieben.

2

Während der Reis kocht, wäscht die Paprika und die Lauchzwiebeln.

3

Schneide die Lauchzwiebeln in feine Ringe. Entferne das Kerngehäuse der Paprika und schneide sie in Streifen. Schäle nun noch die Knoblauchzehen und presse sie anschließend.

4

Gib die Kidneybohnen in ein Sieb und wasche sie unter kaltem, fließendem Wasser. Lasse sie abtropfen.

5

Erhitze mit 2 Esslöffeln Öl eine tiefe Pfanne und brate zunächst das Rinderhackfleisch darin an. Sobald es durchgegart ist, fügst du die Lauchzwiebeln, den Knoblauch und die Paprika hinzu. Brate alles zusammen für weitere 3-5 Minuten an.

6

Jetzt gibst du die Tomaten und die Gewürze nach Belieben hinzu. Verrühre alles miteinander und reduziere die Temperatur. Verschließe die Pfanne mit einem Deckel und lasse alles 30 bis 35 Minuten bei geringer Wärmezufuhr köcheln.

7

Zum Schluß vermengst du die BBQ-Sauce mit dem Balsamici-Essig und rührst die Sauce unter die Chili.

8

Als Topping gibst du etwas von dem geraspelten Cheddar, sowie einen Kleks Creme Fraîche oder Schmand oben drauf. Auch frische Lauchzwiebelringe kannst du darüber verteilen. Guten Appetit!

Chili con Carne mit Reis & Cheddar

*Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf solch einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link eine Bestellung ausführst, erhalte ich von dem Anbieter/Partner eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch jedoch nicht. Für mich ist diese kleine Provision jedoch eine großartige Unterstützung, damit ich weiterhin neue Rezepte entwickeln und dir hier vorstellen kann. Herzlichen Dank im Voraus!

♥ Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei HIMMLISCH LECKER. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Ich freue mich darüber. ♥

Möchtest du dieses Rezept innerhalb weniger Sekunden überall griffbereit haben? Dann kann ich dir wärmstens die App Recipe Keeper* empfehlen. Einfach die URL dieses Rezeptes via Copy and Paste in die App einfügen – fertig! Alles wird automatisch in die App übertragen und du kannst sogar mit nur einem Klick eine Einkaufsliste generieren. Ist das nicht total genial?! Probier’s aus! Ich bin begeistert!

Für weitere Infos einfach auf das Logo klicken und du gelangst zur Entwicklerseite. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Recipe Keeper App

*Unbeauftragte/unbezahlte Werbung