Burgerfans aufgepasst! Diese leckeren Cheeseburger-Muffins aus selbstgemachtem Pizzateig, gefüllt mit einer leckeren Hackfleischfüllung, genialen Burger-Soße und Cheddar-Käse solltet ihr unbedingt ausprobieren. Sie sind wirklich OBERLECKER!

Portionen1 Menge

Zutaten für den Pizzateig / 12 Cheeseburger Muffins
 250 g Weizen-Mehl Typ 405
 150 ml lauwarmes Wasser
 1 Teelöffel Salz
 ½ Päkchen Trockenhefe
Zutaten für die Cheeseburger-Füllung
 250 g Rinderhack
 1 Esslöffel Tomatenmark
 1 Esslöffel Tomatenketchup
 2 Esslöffel Curry-Ketchup
 1 Esslöffel Majonaise
 1 Esslöffel Senf
 1 Zwiebel
 12 Scheiben dänische Gurken
 Öl zum Einfetten und Braten
 1 Prise, Msp. Salz
 1 Prise, Msp. Pfeffer

Zubereitung Pizzateig für Cheeseburger-Muffins
1

Löse zunächst die Hefe in einer Tasse mit lauwarmen Wasser auf. Stelle die Tasse zugedeckt für etwa 20 Minuten beiseite. (Ich stelle sie in die Mikrowelle).

2

Siebe das Mehl und gib das Salz hinzu. Verrühe das Salz mit dem Mehl.

3

Wenn die 20 Minuten herum sind, gibst du die aufgelöstete Hefe zu dem Mehl und knetest die Zutaten (idealerweise mit einer Küchenmachine und Knethaken langsam für 10 bis 20 MInuten. Je länger desto besser, vorrausgesetzt eure Maschine hält das aus. Alternativ kannst du diesen Vorgang auch in einem Brotbackautomat erledigen.

4

Decke den Teig mit einem freuchten Geschirrtuch ab und lasse ihn für 2 Stunden an einem warmen Ort gehen. Ich heize dazu meinen Backofen auf 50°C auf und schalte ihn dann aus. Die Restwärme genügt in der Regel.

5

Wenn die 2 Stunden herum sind rollst du den Teig auf eine Dicke von ca. 2 mm aus un d schneidest 12 Quadrate zurecht.

6

Fette die Muffinsform ein und lege jeweils ein Teig-Quadrat in die Form.

7

Schneide die Zwiebel in feine Würfel und brate zunächst das Hackfleisch mit etwas Öl in einer Pfanne an, danach gibst du die Zwiebelwürfel hinzu. Brate das Fleisch zusammen mit den Zwiebeln an, bis alles eine gewünschte Bräune hat.

8

Würze nun mit Salz und Pfeffer und gib den Ketchup, Tomatenmark, Senf und Majonaise hinzu. Verrühre alles miteinander.

9

Mithilfe enes Esslöffels gibst du jetzt die Füllung in die Muffinformen. Drücke die Seiten des Teigs mit Zeigefinger und Daumen fest zusammen und verschließe das Qadrat nach oben hin. Zugegeben, dieser Arbeitsschritt ist der einzige, der etwas Geduld erfordert. Aber es lohnt sich!

10

Heize den Backofen (Ober-/Unterhitze) auf 200°C vor und backe die Cheeseburger Muffins für ca. 20 Minuten darin.

Diese Cheeseburger-Muffins sind absolut lecker und ideal für Zwischendurch, als Partysnack oder für Unterwegs. Sie schmecken sowohl warm als auch kalt.

Bewertung

 

Zutaten

Zutaten für den Pizzateig / 12 Cheeseburger Muffins
 250 g Weizen-Mehl Typ 405
 150 ml lauwarmes Wasser
 1 Teelöffel Salz
 ½ Päkchen Trockenhefe
Zutaten für die Cheeseburger-Füllung
 250 g Rinderhack
 1 Esslöffel Tomatenmark
 1 Esslöffel Tomatenketchup
 2 Esslöffel Curry-Ketchup
 1 Esslöffel Majonaise
 1 Esslöffel Senf
 1 Zwiebel
 12 Scheiben dänische Gurken
 Öl zum Einfetten und Braten
 1 Prise, Msp. Salz
 1 Prise, Msp. Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung Pizzateig für Cheeseburger-Muffins
1

Löse zunächst die Hefe in einer Tasse mit lauwarmen Wasser auf. Stelle die Tasse zugedeckt für etwa 20 Minuten beiseite. (Ich stelle sie in die Mikrowelle).

2

Siebe das Mehl und gib das Salz hinzu. Verrühe das Salz mit dem Mehl.

3

Wenn die 20 Minuten herum sind, gibst du die aufgelöstete Hefe zu dem Mehl und knetest die Zutaten (idealerweise mit einer Küchenmachine und Knethaken langsam für 10 bis 20 MInuten. Je länger desto besser, vorrausgesetzt eure Maschine hält das aus. Alternativ kannst du diesen Vorgang auch in einem Brotbackautomat erledigen.

4

Decke den Teig mit einem freuchten Geschirrtuch ab und lasse ihn für 2 Stunden an einem warmen Ort gehen. Ich heize dazu meinen Backofen auf 50°C auf und schalte ihn dann aus. Die Restwärme genügt in der Regel.

5

Wenn die 2 Stunden herum sind rollst du den Teig auf eine Dicke von ca. 2 mm aus un d schneidest 12 Quadrate zurecht.

6

Fette die Muffinsform ein und lege jeweils ein Teig-Quadrat in die Form.

7

Schneide die Zwiebel in feine Würfel und brate zunächst das Hackfleisch mit etwas Öl in einer Pfanne an, danach gibst du die Zwiebelwürfel hinzu. Brate das Fleisch zusammen mit den Zwiebeln an, bis alles eine gewünschte Bräune hat.

8

Würze nun mit Salz und Pfeffer und gib den Ketchup, Tomatenmark, Senf und Majonaise hinzu. Verrühre alles miteinander.

9

Mithilfe enes Esslöffels gibst du jetzt die Füllung in die Muffinformen. Drücke die Seiten des Teigs mit Zeigefinger und Daumen fest zusammen und verschließe das Qadrat nach oben hin. Zugegeben, dieser Arbeitsschritt ist der einzige, der etwas Geduld erfordert. Aber es lohnt sich!

10

Heize den Backofen (Ober-/Unterhitze) auf 200°C vor und backe die Cheeseburger Muffins für ca. 20 Minuten darin.

Cheeseburger-Muffins

*Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf solch einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link eine Bestellung ausführst, erhalte ich von dem Anbieter/Partner eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch jedoch nicht. Für mich ist diese kleine Provision jedoch eine großartige Unterstützung, damit ich weiterhin neue Rezepte entwickeln und dir hier vorstellen kann. Herzlichen Dank im Voraus!

♥ Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei HIMMLISCH LECKER. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Ich freue mich darüber. ♥

Möchtest du dieses Rezept innerhalb weniger Sekunden überall griffbereit haben? Dann kann ich dir wärmstens die App Recipe Keeper* empfehlen. Einfach die URL dieses Rezeptes via Copy and Paste in die App einfügen – fertig! Alles wird automatisch in die App übertragen und du kannst sogar mit nur einem Klick eine Einkaufsliste generieren. Ist das nicht total genial?! Probier’s aus! Ich bin begeistert!

Für weitere Infos einfach auf das Logo klicken und du gelangst zur Entwicklerseite. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Recipe Keeper App

*Unbeauftragte/unbezahlte Werbung